Produkte in der Kategorie: 10
Product filters
- 15%
Hängematte Lecco Dunkelgrau

Hängematte Lecco Dunkelgrau

32.20 €Inkl. MwSt.
37.88 €

Niedrigster Preis: 37.88 €

- 15%
Brasilianische Hängematte BARI DV-004BH - Weiß

Brasilianische Hängematte BARI DV-004BH - Weiß

33.90 €Inkl. MwSt.
39.88 €

Niedrigster Preis: 39.88 €

Hängematte Lecco Hellgrau

Hängematte Lecco Hellgrau

37.88 €Inkl. MwSt.
Brasilianische Hängematte BARI DV-004BH - Schwarz
Gestell für Hängematten aus Metall
Hängematte inkl. Gestell RIMINI DV-005HWS - Creme
Hängematte mit Gestell Lecco Hellgrau
Hängematte mit Gestell Lecco Dunkelgrau
Hängeliege mit Insektenschutz TREVISO - Grau

Hängematten sind Gartenmöbel, die mit Urlaub und unbeschwerter Entspannung im Freien assoziiert werden. Das sanfte Schaukeln in einem sich angenehm anfühlenden Stoff versetzt Sie in einen Zustand wohltuender Entspannung. Outdoor Hängematten lassen Sie nach einem anstrengenden Tag durchatmen und die Hektik des Alltags für eine Weile vergessen. Mit einer Gartenhängematte können Sie einen schönen Tag in Ihrem Garten, auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon genießen. Die heutigen Hängematten-Modelle bieten viele funktionelle und ästhetische Lösungen und zeichnen sich oft durch ihre interessante Form und ihr stilvolles Design aus. So können sie nicht nur im Garten, sondern auch in Innenräumen eine großartige Ergänzung für eine Entspannungsecke sein. Wenn Sie sich fragen, ob der Kauf einer Gartenhängematte eine gute Idee ist und welches Modell Sie wählen sollten, helfen wir Ihnen gerne bei Ihrer Wahl!

Welche Arten von Hängematten gibt es?

In den Geschäften finden Sie eine Vielzahl von Modellen der Hängematten und Hängesessel für den Garten, die sich in Größe, Herstellungsmaterialien, Stil und technischen Lösungen für die Montage unterscheiden.

Hängematten nach Größe

Der wichtigste Parameter, der die verschiedenen Hängematten-Modelle voneinander unterscheidet, ist die Liegefläche. Es gibt sowohl Modelle für eine Person als auch solche mit Platz für zwei oder mehr Personen. Eine Ein-Personen-Hängematte für einen Erwachsenen sollte mindestens 2 m Nutzlänge (d.h. ca. 3 m Gesamtlänge) und ca. 1,2-1,4 m Breite haben. Eine Zwei-Personen-Hängematte ist etwas breiter (ca. 1,5 m), so dass zwei Personen bequem darin liegen können. Die Familienhängematte sollte ein großes Modell mit einer Gesamtlänge von ca. 4,5 m und einer Breite von 1,8 m sein. 

Traditionell oder mit Spreizstangen? 

Bei den auf dem Markt erhältlichen Hängematten unterscheidet man zwischen einer traditionellen Hängematte, auch klassische Hängematte genannt, und einer Stabhängematte. Ein charakteristisches Merkmal einer traditionellen Hängematte ist, dass sich ihre Form in der Regel an den Enden verjüngt und der Stoff, aus dem sie hergestellt ist, elastisch ist. Dadurch lässt sich eine solche Hängematte an die Silhouette der darin liegenden Person anpassen.

Die Falten des Stoffes umhüllen den Körper angenehm und bilden eine Art Kokon, aus dem man nur schwer herausfallen kann. Die Stabhängematte ist mit zwei Spreizstangen ausgestattet, die dafür sorgen, dass der Stoff gespannt bleibt. Diese Elemente werden auf beiden Seiten des Stoffes angebracht und bestehen in der Regel aus Holz oder Metall. Diese Art von Hängematte ist etwas weniger stabil, kann aber aufgrund der höheren Spannung des Gewebes relativ niedrig am Boden aufgehängt werden.

Hängematten nach Material

Hängematten unterscheiden sich auch im Material, aus dem sie hergestellt werden, im Stil und in der Funktion, die sie erfüllen. Zu den beliebtesten Arten von Hängematten gehören solche, die vollständig aus Textilschnüren geflochten sind und Netzmotive bilden. Netzhängematten sind eine der ältesten Arten von Hängematten, die früher u.a. als Betten für Seeleute auf Schiffen verwendet wurden. Diese Hängematten sind leicht, praktisch und luftig, und durch ihre auffälligen geflochtenen Motive sind sie auch ästhetisch sehr ansprechend. 

Hängematten mit Boho-Flair

Hängematten im Boho-Stil, die sich durch ihr originelles Design auszeichnen, werden immer beliebter. Solche Hängematten werden in der Regel aus natürlichen Materialien wie Baumwolle oder Leinen hergestellt. Ihr Design basiert auf ethnischen, floralen oder geometrischen Motiven, die oft mit dekorativen Quasten, geflochtenen Elementen oder Stickereien verziert sind. Hängematten mit Boho-Flair eignen sich sowohl für Innenräume, denen sie eine gemütliche Note verleihen, als auch für den Garten oder die Terrasse, wo sie sich wunderbar in die Umgebung von Pflanzen und Natur einfügen.

Outdoor Liegekomfort: Camping-Hängematten

Eine andere Art von Hängematten sind Camping-Hängematten, die für die Bedürfnisse von Reisenden gestaltet wurden, die sie zum Schlafen beim Wandern verwenden wollen. Hängematten und Hängesitze dieser Art müssen leicht und kompakt sein, weshalb sie meist aus Materialien wie Nylon, Polyester oder Fallschirmseide hergestellt werden. Dank dieser Materialien lässt sich die Hängematte nicht nur leicht transportieren, sondern sie ist auch sehr haltbar und wetterfest.

Zusätzliche Accessoires

Sowohl Camping-Hängematten als auch Gartenhängematten können mit zusätzlichem Zubehör wie Moskitonetz, Windschutz oder Regendach bzw. Baldachin ausgestattet werden, um ihre Funktionalität zu erhöhen. Praktische Moskitonetze schützen diejenigen, die sich in der Hängematte ausruhen, vor aufdringlichen Insekten. Windschutz und Baldachin bieten guten Schutz vor Wind und intensiver Sonne. 

Auch Gartenhängematten mit Gestell sind manchmal mit einem Moskitonetz ausgestattet. Diese Arten von Hängematten sind freistehende Gartenmöbel, die nicht an Bäumen oder anderen Stützpunkten befestigt werden müssen. Die Hängematte wird an einem speziellen, stabilen Gestell aufgehängt, so dass Sie sie überall im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon aufstellen können.

Gartenhängematten – wie wählt man das richtige Modell aus?

Überlegen Sie zunächst, wie viele Personen die Hängematte benutzen werden und wie. Die Antwort auf diese Frage entscheidet über die Wahl der optimalen Größe. Wenn die Hängematte Ihren eigenen Ort der Ruhe und Entspannung vervollständigen soll, ist eine Ein-Personen-Version ausreichend für diesen Zweck. Wenn Sie jedoch mit Ihrer besseren Hälfte oder Ihrer Familie Zeit in der Hängematte verbringen möchten, wählen Sie eine Hängematte für zwei oder mehr Personen. Diese Modelle zeichnen sich durch ihre größeren Abmessungen aus, die für hohen Komfort und Bequemlichkeit sorgen. Achten Sie auch auf die maximale Belastbarkeit der Hängematte und wählen Sie ein Modell, das an das Gewicht der Personen, die es benutzen werden, angepasst ist.

Ein weiteres wichtiges Auswahlkriterium ist der Ort, an dem Sie die Hängematte aufhängen möchten. Eine große Hängematte ist eine gute Lösung, wenn Sie Platz im Garten oder auf der Terrasse haben. Ein kleineres Modell funktioniert gut als Balkonhängematte. Die Wahl des Aufstellortes für die Hängematte bestimmt auch, wie sie befestigt wird. Im Garten kann man sie zwischen den Bäumen aufhängen, auf dem Balkon oder im Haus an zwei Befestigungselementen, wie Haken und Karabinerhaken. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, eine Hängematte an Bäumen oder anderen Stützpunkten aufzuhängen, sollten Sie sich für eine Hängematte mit Gestell entscheiden. Dank des speziellen Gestells können Sie die Hängematte überall aufstellen. 

Gartenhängematte – nützliches Zubehör

Einige Modelle von Garten- und Camping-Hängematten werden mit zusätzlichem Zubehör geliefert, z.B. einem Moskitonetz zum Schutz vor Insekten, einer Aufbewahrungshülle oder einer Tragetasche, die den Transport der Hängematte erleichtert und sie vor Beschädigungen schützt. Diese praktischen Accessoires machen die Hängematte noch funktioneller. Bei den Hängematten Bari und Lecco aus unserem Angebot ist eine Tragetasche im Lieferumfang enthalten.